„Kann das weg? Nein, das ist Kunst.“

Vernissage und Führungen

Plakat der Ausstellung

Am Mittwoch, den 11.4.2018 feierten die Schülerinnen und Schüler der BOS ihre Vernissage in der Kirche der Michaelis-Kirchengemeinde in Bissendorf. Über 50 Kunstinteressierte bestaunten nicht nur die Kunstwerke der SchülerInnen, sondern lauschten auch der Musik des musikalischen Duos John Appletree und Mel Woodwind.

 

Nach der gut besuchten Vernissage strömten auch an jedem geöffneten Sonntag über 25 kunstinteressierte Besucher in unsere Kunstausstellung „Kann das weg? Nein, das ist Kunst“.
 
 
 
 
Die Ausstellung in der Kirche der Michaelis-Kirchengemeinde ist noch bis zum 6.5. geöffnet.
Etwa die Hälfte der Kunstwerke kann noch käuflich erworben werden
 
 
Am Donnerstag, den 19.4.2018, besuchte eine 1. Klasse der Grundschule Bissendorf unsere Kunstausstellung „Kann das weg? Nein, das ist Kunst.“ in der Kirche der Michaelis-Kirchengemeinde.
Unsere jungen Nachwuchskünstler führten die GrundschülerInnen durch die Ausstellung. Interessiert und wissbegierig ließen sich die Erstklässler und ihre Klassenlehrerin die verschiedenen Kunstwerke von ihnen erklären.
 
 

Rosenmontag in der Wasserwelt

Auch in diesem Jahr fand der traditionelle Schwimmbadbesuch am Rosenmontag statt.

Gemeinsam ging es mit allen SchülerInnen in die neue „Wasserwelt“ in Langenhagen.

In 80 Tagen um die Welt

Am Montag, den 13.11.2017, besuchten die SchülerInnen anlässlich der behandelten Lektüre „In 80 Tagen um die Welt“ das Schauspielhaus Hannover und sahen sich dazu das Theaterstück an. Die SchülerInnen verfolgten konzentriert das Geschehen auf der Bühne und freuten sich besonders über die gelungene Umsetzung der einzelnen Szenen aus der Lektüre.

Mittelalterführung rund um die Marktkirche

Anlässlich des Unterrichtsthemas „Mittelalter“ im Geschichtsunterricht nahmen die SchülerInnen der Klasse 6/7 im September 2017 an einer Mittelalterführung von Stattreisen Hannover teil. Während der Führung mit Nachtwächter Melchior erfuhren die SchülerInnen Spannendes aus dem mittelalterlichen Leben in Hannover und rund um die Marktkirche.

2. Platz im Filmwettbewerb

"ganz schön anders"

 

Auch in diesem Jahr hat die Film AG wieder am "ganz schön anders" Kurzfilmwettbewerb teilgenommen.

Erneut wurde der Beitrag der Schülerinnen und Schüler der BOS zu den besten 10 Filmen (von ca. 70 Teilnehmern) gewählt und bei einer großen Filmgala im Astor Kino Hannover gezeigt. Unter hunderten Augen wurde der Film "Sami aus Syrien berichtet" am Ende der Gala mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

 

Der Film kann hier angesehen werden: Sami aus Syrien berichtet - youtube.com

 

Außerdem wird die gesamte Filmgala auf H1 am Dienstag, den 21.02. um 19 Uhr ausgestrahlt.

Viele Fotos gibt es auf der Internetseite ganz schön anders zu sehen.