Kochen

Alle 14 Tage sind die Mitglieder der Koch-AG in der Schulküche anzutreffen. Da nur zwei Schulstunden vorgesehen sind, ist die schnelle Küche gefragt. Schon bald sind köstliche Suppen, Nudel- oder Gemüsegerichte, frisches Gebäck oder leckere Nachtische zubereitet. Dass auch hier gesunde Ernährung und Esskultur eingeübt werden, versteht sich von selbst. Und nach dem Essen soll die Küche wieder tadellos sauber sein. Deshalb sind wir doch fast immer länger in der Schule anzutreffen…
Besonders bewährt hat sich unser Modell, zwei erfahrene Köche, die bereits viele Fachkenntnisse im Hauswirtschaftsunterricht gesammelt haben, als „Gruppenchefs“ mit den Neulingen der Klassen 4 und 5 arbeiten zu lassen.

Die Koch AG präsentiert leckere Kreationen, welche auch ganz leicht nachgekocht werden können. In den mittlerweile berühmten BOSSIS Kochbüchern ist jedes Rezept niedergeschrieben. Zum Preis von nur je 6 Euro können BOSSIS Kochbücher erworben werden.

 

 

So entstehen unsere Kochbücher:
-    Im Hauswirtschaftsunterricht werden die Rezepte erprobt und ggf. verändert.
-    Am Computer werden sie in die bewährte Bossi-Form gebracht.
-    Eine Druckvorlage wird erstellt. Den Druck auf farbigem Karton übernimmt die Druckerei der Gemeinde für uns.
-    Für die Umschläge marmorieren wir feines Büttenpapier. Dazu mischen wir gute Ölfarben mit echtem Terpentinöl und gestalten eine
     Farbkomposition auf einem Kleisterbett.
-    Zum Schutz und für einen schönen Glanz werden die Papiere mit Tapetenschutz überzogen.
-    Jetzt muss exakt zugeschnitten werden: jeweils zwei Pappen, größere Umschlagpapiere und kleinere „Spiegel“.
-    Beim Bekleben ist wieder besondere Sorgfalt gefragt.
-    Zum Trocknen werden die Buchdeckel zwischen Zeitungspapierschichten gepresst.
-    Nun werden auch die Rezeptseiten passgenau zugeschnitten.
-    Mit einem Spiralbindegerät werden Umschläge und Rezeptseiten gestanzt, eingeheftet und gebunden.